Seiteninhalt

Wichtige Informationen zum Hallenbad Wetter (Hessen)

Aufgrund der Energiekrise und den Sparmßnahmen des Bundes wurde die Wassertemperatur im Großen Becken konstant auf 27°C gesenkt.

Sehr geehrte Hallenbadnutzer,

ab dem Jahr 2023 werden die Aquakurse im Hallenbad Wetter (Hessen) über einen privaten Anbieter organisiert und durchgeführt. Alle weiteren Informationen hierzu finden Sie unter dem Reiter Hallenbad - Kategorie "Kurse."


Weitere Informationen und Zutrittsregeln finden Sie unter der Rubrik, Öffnungszeiten.

gez.
Betriebsleitung



ZUG-Förderung für das Hallenbad (Nationale Klimaschutzinitiative)

Im Zeitraum zwischen dem 25.07. und dem 05.09.2022 erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen EB-Steuerungstechnik der Austausch der im Gebäude fest verbauten Umwälzpumpen. Ziel dieser Maßnahme war es den Stromverbrauch im Hallenbad Wetter (Hessen) weiter zu senken. Diese Maßnahme wurde durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz unter der Bezeichnung "67K17868 - KSI: Erneuerung Umwälzpumpen im Hallenbad Wetter (Hessen)", im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative, finanziell gefördert. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter folgendem Link: Kommunalrichtlinie | Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz

Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

BMWK_NKI_Gefoerdert_RGB_DE_2022_quer





KfW-Förderung für die Nahwärme

Die Holzhackschnitzelanlagen in Wetter und Unterrosphe wurden gefördert durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau und mit Mitteln des Bundes.

Logo KfW